Flaschenpost Logo

Dein Warenkorb ist leer.

Lege los und fülle deinen Warenkorb mit den besten Weinen.

Du weisst nicht wo anfangen?

Flasche Pouilly Fumé Les Duchesses AOC von Maison Laporte

Pouilly Fumé Les Duchesses AOC 2023 - Maison Laporte

Ursprünglichen Wein ansehen
CHF31.95
CHF191.70 für 6 Flaschen
CHF4.26/10cl
  • 29.04.2024
  • Gratislieferung ab CHF 99.–
  • 5% Mengenrabatt ab 24 Flaschen
Geschenkverpackung erhältlich!

Für diesen Wein gibt es leider noch keine Bewertungen.

Zu Favoriten hinzufügen
Art.Nr. 1185803

Pouilly Fumé Les Duchesses AOC 2023 - Maison Laporte

Über den Wein

Das Weingut wurde bereits 1850 gegründet und ist seither eng mit der Familie Laporteverbunden. Heute gehören 30 ha biologisch bewirtschafte Rebflächen zum Betrieb, darunter exzellente Lagen in Sancerre. Insbesondere René Laporte hat dem Betrieb in der zweiten Hälfte des 19. Jhd. zu viel Ansehen verholfen. Seither gehören die Weine Jahr für Jahr zu den besten an der Loire und zieren die Weinkarten zahlreicher, feiner Restaurants, und seit der Umstellung auf biologischen Weinbau in 2013 sind die Weine nochmals feiner geworden, sanfter, von betörender innerer Ruhe, grosse Sancerre!

Maison LaporteWeisswein | 75cl13100% Sauvignon Blanc
Degustationsnotiz
Stachelbeere - es gibt nur sie, die gleichzeitig so schneidend frisch schmeckt und beim Anfassen so sanft nachgibt. Strahlend frische, weisse bis grüne Frucht: Stachelbeere, schiesst in die Nase und breitet sich dann so weich aus, zunehmend ruhiger im Verhalten und animalischer im Wesen. Am Gaumen faszinierende Einheit und Spiel von soft und scharf, die glasklare Frische und Säure, kantig die Feuersteinmineralität, doch wie sanft umspielt die weiche Stachelbeerfrucht auch Gaumen und Zunge. Sehr geil: so scharf wie ein Messer, so sanft wie ein Kissen.
Kulinarische Empfehlung
Flaschenpöstler-Tipp: Passt ideal zu Fisch, weissem Fleisch und Geisskäse.
Vinifikation
Selektive Lese von Hand. Sehr schonende Verarbeitung, sanfte Pressung und Umfüllung nur mit Schwerkraft, langsame, temperaturkontrollierte Vergärung im Stahltank, keinen biologischen Säureabbau, Ausbau für 5 Monate auf der Hefe im Stahltank sowie anschliessend 1 Monat Ruhen auf der Flasche nach der Abfüllung.
Mehr Informationen
Allergene: Enthält Sulfite

Entdecke weitere Weine...

Kundenmeinungen

Bewertungen sind nur mit Login möglich.